Nicole Erdkönig-Rüffle
mal anders

sehen, denken und handeln

 

 


 

Wir suchen und finden Menschen, die gerne von ihrer Erfahrung des Liebens berichten wollen.

 

Wir konnten uns alle schon über die Liebe wundern, an ihr begeistern und über sie ärgern. Dabei liegen Freude und Leid stets sehr eng beieinander. 

Einige selbst erklärte Auserwählte stellen in ihren Büchern und therapeutischen Praxen immerfort Thesen einer gelingenden Beziehung auf:

„Die Säulen einer glücklichen Beziehung“ Aha, und? Hat es funktioniert? Haben Sie sich selbst und gemeinsam als Paar lange und intensiv genug mit den Regeln der großen Kunst der Liebe beschäftigt? Haben sie sich gegenseitig erfolgreich „hingebogen“ und sich auf einen Nenner gebracht? 

Dabei geht es nicht um die Funktion, es geht nicht um das Gelingen, es geht um ein Gestalten der Beziehung - frei von Wertung.

In unserem Projekt hinterfragen wir Glaubenssätze, das „Schon-immer-gelebte“, das gesellschaftlich Anerkannte, Dogmen und moralisch auferlegte Zwänge, in die wir hineingeboren wurden. 

Wir wollen anregen, neu zu denken, kreativ zu sein und dem Glauben an das Eigene zu folgen. Das Glück finden wir da, wo wir sein dürfen, wie wir sind und es sein darf, wie es ist. 

Mit unserem Projekt wollen wir erforschen, wie Paare für sich eine ganz eigene und eventuell ungewöhnliche Beziehungsform gefunden haben.

Wie auch immer sie aussehen mag - ob konventionelle, gleichgeschlechtliche, außereheliche, rein platonische, polyamoröse, dominant-subversive oder andere Beziehung, die Sie für sich gestalten. 

Was hält Sie zusammen? Was denken und leben Sie? Was ist Ihr Quellcode für Ihre Beziehung? 

Wie nahe und verbunden waren Sie einem geliebtem Menschen und was hat die Liebe getragen? Welche Momente haben Sie tief berührt? 

Wir würden gerne Ihre Geschichte auf- und annehmen, und beim Erzählen fotografieren. Dafür schaffen wir eine entspannte, vertrauensvolle und angenehme Atmosphäre. 

Mit Interviews und Bildern filtern wir Ihre persönliche Quintessenz heraus. Später werden wir daraus eine Ausstellung und ein Begleitbuch gestalten. 

Wir freuen uns auf viele anregende Gespräche. Melden Sie sich und erzählen Sie uns von der Liebe! 

                                

Ablauf 

·        Telefonat, um Fragen, Bedürfnisse, Wünsche und jeweilige Erwartungen abzustimmen

·        Terminvereinbarung zum Interview mit fotografischer Begleitung

Selbstverständlich wahren wir auf Wunsch Ihre Anonymität.

·        Setting: Kennenlernen, Vertrauen schaffen, loslegen

·        Termin zur Vorstellung unseres Veröffentlichungsvorschlags und Ihre Freigabe

·        Einladung zur Vernissage  

Fotograf - Andreas Reiner

http://www.sichtlichmensch.com