Nicole Erdkönig-Rüffle
mal anders

sehen, denken und handeln

Maltherapie für Kinder und Jugendliche




Das Malen ist die Sprache der Kinder. Sie drücken sich in Bildern ganz selbstverständlich aus.


"Schau mal, was da aus meinem Kopf kommt. Der raucht!"


Auf spielerische und kreative Weise komme ich mit den Kindern über ihre Bilder ins Gespräch. Das Gefühl der Angst oder Traurigkeit bekommt eine Form, ein Gesicht und wird somit greifbar.

Schon durch dieses Tun - dem "aus sich heraus Malens" und dem Ritual, das Bild vielleicht zu zerreisen, dem Bild einen bestimmten Platz zu geben, stellt sich die erste Erleichterung und Verarbeitung eines seelischen Prozesses ein.


Die Zusammenarbeit mit den Eltern / Bezugspersonen ist sehr wichtig. Sie werden über den Entwicklungsverlauf informiert und ich zeige Ihnen Möglichkeiten, wie Sie diese Art des Malen mit Ihrem Kind zu Hause weiterführen bzw. bei Bedarf einsetzen können.




Einsatzmöglichkeiten der Maltherapie zum Beispiel bei:


Trennung der Eltern, Trauerarbeit, traumatische Erlebnisse, Verarbeitung seelisch belastender Themen, Ängste, Stärkung des Selbstbewußtseins, Verbesserung des seelischen Gleichgewichts.



Bitte vereinbaren Sie gerne vorab einen unverbindlichen

Informations- und Schnuppertermin!


E-Mail: dirket über das Kontaktformularodertelefonsich: 07153 - 92 83 787